Arbeiten, Laufen, Yoga, Geräte  – mich ablenken, von all dem, was wichtiger wäre. Menschen? Beziehungen? Pläne? Lebensentwürfe? mir doch alles egal. Dinge rollen, werden sich ändern, nur habe ich keine Lust auf Masterplan und Ansage. Traurig, enttäuscht von mir selbst, eh keine Kohle oder so called Rücklagen, Selbstbewusstsein massiv im Arsch, dem Bauch folgen … nicht dem Herzen und nicht dem Kopf. Beide Kameraden  haben mich leider in letztes Zeit sehr hängen gelassen.