heute abgeliefert, einmal Kaiserswerth und zurück, zu Fuss. Eigentlich Wahnsinn, aber der hat Methode mittlerweile. Mit Inov8 Race Vest bewaffnet und zum ersten Mal los. Man rennt zwar rum wie nen idot, aber man gehört jetzt auch zu den bekloppten. Ist toll, alles dabei, das Gefühl man könnte überall hin laufen, weil Geld, Handy, Essen, Kleidung dabei. irgendwie sehr cool! Der interessante Punkt ist, das es mittlerweile eigentlich immer erst wirklich spannend/anstrengend ab 16k-18k ist,  alles davor ist irgendwie Geplänkel … hört sich arrogant sein, solls aber nicht sein.

21k, 2 Gelpackungen, 2 Liter Wasser, nach Hause am laufen bei 7/km Pace. Richtig am Arsch, inklusive Kreislauf und Übelkeit. übersäuert?   Und es „fehlen“ noch 14k zum Marathon. Oh Lord! Ja, stolz, aber auch Angst. Das sind wirklich gewollte Grenzgänge im Moment. Wenn sonst schon nix geht.