die „Blutmond“-Finsternis angucken und dabei rumheulen, wie nen Werwolf. die lieben Handwerker haben nämlich ihre Alu-Leiter vor meinem Fenster gen Dach vergessen. Früstückskaffee plus Hoffen und Bangen, das sich die elenden Wolken verziehen. (bei spaceweather.com gehts auch via Webcam, ihr elenden Sesselpupser!)