„die liebe und das leid können garnicht ohne einander“. das hatte meine mutter bei der scheidung gesagt. und ich habe genickt. und geweint und gedacht: „Das leid, das kann auch ganz gut ohne die liebe!“

total begeistert! von boris

bin eh total begeistert von den vielen schätzen, der letzten zeit; seid der buchmesse gewildert, bei all den „indipendents“; minimal trash art, ventil, kookbooks, tropen verlag, etc …