so, nachdem meine mutter am freitag erneut geheiratet hat (cool! vorallem dicke auftritt von karnevalsverein, etc -> s, auch bild, express, rp, etc), war’s das mit der „familie köning“.

ich bin der letzte namensträger (mal abgesehen von den verwandten des ersten mannes meiner mutter, die wir nicht wirklich kennen) meines nachnamens.

bleiben 2 optionen: charmante frau mit noch charmanterem nachnamen suchen (adlige burgfräuleins?!) und sofort heiraten oder nun ja, den nachnamen durch reproduktion in die welt tragen, hüstel.