05.06.03

webcam

experimentiere gerade mit webcams rum. noch wirds nicht schmutzig. fands eigentlich noch nie sehr interessant. aber fr meine arty-farty-kunst-kurs mal einen auf Nam June Paik machen.
unter mosx nehme man macam und ansonsten muss ich noch mal suchen gehen. aber bei o'reilly natrlich in diesem zusammenhang netten artikel SSH on Mac OS X for Worry-Free Wireless" gefunden.

UPDATE: gerade bei macosxhints was gefunden.

"Use a webcam from the terminal"
und bam! "btv plus script" sorgt fr den upload.

UPDATE2: so unter http://www.roninarts.de/webcam.html gibet jetzt bildchen. ohne sinn und verstand!

Posted by dan at 23:17 | Comments (3) | TrackBack

und malwieder bis ihr kotzt: RSS

im phlow-mag ist ein feiner "was ist rss"-artikel. bitte, bitte lesen und anbieten!

Posted by dan at 22:36 | Comments (0) | TrackBack

fr mein "ich-war-dabei"-archiv

herr m. ist tot. guter abgang. filmreif. passt, weil politiker. los, kommt schon, ich will verschwrungstheorien! sofort! zumal die razzia sofort eingestellt wurde. passt doch alles wunderbar.

Posted by dan at 22:00 | Comments (0) | TrackBack

gestern in digistalistan

war ja gestern in klle, alte feuerwache, vortragsreihe "digistalien", infowar und so, gut besucht, ca. 50 leute, fr mich nichts neues, aber ok, leider hat die dame mir zuviel gequaselt und mir laufend was vom kosvo-krieg erzhlt. wir befinden uns aber im jahre 2003, es gibt breitband-netz und gerade lief ein breitband-krieg! es wre schn gewesen, eben genau dies anzusprechen!

das die usa und alle andere staaten aktiv ihre eigenen brger manipulieren ist doch wohl klar. und wenn ich krieg fhren wrde, wre das erste was ich mache, alle kommunikationsmittel wegzubomben und alle journalisten in nen bunker zu werfen. ist doch logisch? ist ja krieg! und der ist nicht "human" und "anstndig" - ich will ja um jeden preis gewinnen und dafr tu ich alles.

auch das fragte ich mich: warum das vertrauen in die ffentlich-rechtlichen fernsehsender bei uns, bei euch so gross ist? und was ist so besonderes an bildmanipulation? wer mal fters vor psd sass, zuckt nur kurz mit den schultern und bewegtbilder sind auch kinkerlitzschen.

aber davon abgesehen, war der abend sehr entspannt. die feuerwache in klle rockt und das bier auch, ihr doofen leutchen aus dsseldorf! ich scheiss auf euer altbier. ehrlich.

Posted by dan at 21:52 | Comments (0) | TrackBack

wo wir gerade dabei sind: woman-hackers

woman hackers. die seite kannt ich noch nicht.

Posted by dan at 21:22 | Comments (0) | TrackBack

"Computer als Mnnermaschine"

Wurde ich gerade via rohrpost-ml (danke, cornelia) drauf aufmerksam gemacht. ein wirklich sehr interessanter text zum thema "rechner und geschlechter".

"Computer als Mnnermaschine"von Francis Hunger - Computer in einem patriarchalen und kapitalistischem Kontext

Posted by dan at 21:18 | Comments (0) | TrackBack

bloggen in der usa

kann gefhrlich sein, wie es diese jungen Amerikanerin festellen musste.

Posted by dan at 21:12 | Comments (0) | TrackBack

gerade in Wien

gehts weiter mit spannenden konferenzen: Open Cultures

Open Cultures is a two day exploratory conference focusing on the politics of the infosphere and innovative ways to advance the free flows of information. A variety of international speakers will inquire into strategies of a counter movement that is guided by the idea of the commons and discuss the role of new media.

gibt auch nen live-stream und das ganze ist in zope gebaut.fein.

Posted by dan at 21:06 | Comments (0) | TrackBack

an die sehr geschtzten IT&W-Leute!

Das hier ist RONINARTS, und nicht robinarts! menno!
aber danke das Ihr meinen hinweis verlinkt habt.

und nochmal fr alle:

Ronin

A ronin was a name given to masterless samurai during the feudal period of Japan that lasted from 1185 to 1868. A samurai became masterless from the ruin or fall of his master, or after the loss of his master's favor or privilege. The name ronin has its origins in the Nara and Heian periods when it originally referred to serfs that had fled or deserted their master's land.

During the over 250 years of the Edo period, with the shogunate's rigid class system and laws, the number of ronin greatly increased. During previous ages, samurai were easily able to move between masters and even occupations, and marry between classes. However, during the Edo period, samurai were restricted from doing so, and were above all forbidden to become employed by another master without his previous master's permission. Also, low-level samurai, often poor and without choice, were forced to quit or escape their master.

One of the most famous ronin was Miyamoto Musashi. Ronin may be hired as yojimbo.

Traditionally in Japanese culture, ronins were a target of humiliation or satire. Their code requires the samurai to commit suicide or seppuku when they lose their leaders, or else afterwards suffer shame.

The movie The Seven Samurai features ronin.

The term ronin is also used in modern Japan for those who failed the college entrance exam. This use probably derives from the analogy that they have no school to attend as a ronin samurai has no leader to serve.


From Wikipedia, the free encyclopedia.

Posted by dan at 21:00 | Comments (0) | TrackBack

gentoo goes macosx

muss einfach raus: das gentoo-team hat nicht nur ein Live-CD fr PPCs gestern offziell rausgehauen, nein, auch das portage-system wird auf mosx portiert!

nun gut, mein erster gedanke war, warum? fink ist wunderbar und luft prima. aber mal abgesehen vom geek-faktor, why not! fink hat auch sein problemchen und es zeigt sich auch wieder, das ein hauptargument fr open source bzw freie software eben der ist, das der nutzer selbst entscheiden kann, was er nutzen will.

also warum nicht darwin plus portage. und nicht zuletzt zeigt sich, die bedeutung von mosx: vor 2 jahren haben alle gelacht und jezt ist mosx inkl. apple-hardware, das dreamteam -feinste hardware, ein granidoses desktop-unix plus einem "linux"-unterbau nach wahl. damit drften wohl wirklich keine wnsche mehr offen sein.

bei osnews wird auch schon fleissig diskutiert. aber komisch, heise und slashdot pennen noch vor sich hin! und die macguardians und IT&W schweigen auch noch! seltsam! mal aufwecken gehen ;-)

Posted by dan at 12:58 | Comments (0) | TrackBack