30.06.03

stadtweites wlan in doof-dorf ab heute

so heutegings los, morgen folgt der isis-versuch (ich berichtete). mal schauen wie die ihr netz sichern. berichte folgen, entweder hier oder ber die presse ;)

Posted by dan at 21:35 | Comments (0) | TrackBack

"Gothic Lolita (Bible)"


der mehrzweckbeutel erzhlt heute, das in Japan bei den Mdels "Gothic Lolita"-Schick(dort auch scans aus der "Gothic Lolita Bible") angesagt ist. ein sehr ausfhrlicher hintergrundartikel gibts bei morbidoutlook.com. dort fand ich auch diesen "allgemeinen" artikel zum thema "fashion in nihon". einkaufen geht man am besten in shibuya (tokyo) oder bei "baby the stars shine bright".
Ist ja eigentlich keine wunder; sehr viele mangas und animes greifen diesen stil auf, bzw. lieben eine art "retro europa der 20jahre"-stil, bzw. korsett-vampir-kram. auf jedenfall mal wieder was zum kopfschtteln. aber anderseits: why not?

uiii, das geht gerade rum, via
asobi, boingboing

Posted by dan at 11:30 | Comments (0) | TrackBack

29.06.03

Chaosradio Dokumentation als Video

bei verdammtguterkuchen.de gibts eine Video-Dokumentation ber das monatliche Chaosradio. schnell saugen und anschauen!

aeh warum wissen wir davon nichts? kein chaos-update? keine hinweis auf diversen mls? bitter!

Posted by dan at 22:57 | Comments (2) | TrackBack

kwaaaaiiiii! Meet Kiki the witch!


"Majo no Takkyubin" aka "kikis (witch) delivery service".
ein wirklich schner "miyazaki", so herrlich naiv, freundlich und positiv. kikis und jijis abenteuer sind wirklich wundervoll. und nein, es ist nicht ausschliesslich ein kinderfilm. wre perfekt fr eine tv-serie. vorallem nicht ganz so ein dicke philosopie-sosse wie bei "princess mononoke" oder "nausica". wirklich ein feiner anime! ach, und die "The Miyazaki Mailing List" ist auch ein besuch wert. ich will nach Japan und das "Studio Ghibli Museum" in Mitaka besuchen!

ich hoffe doch sehr stark, das ihr alle schon brav "spirited away" angeschaut habt!

Posted by dan at 21:41 | Comments (0) | TrackBack

kennedy

frank hat an der "kennedy"-seite mitgearbeitet! alle achtung, alder!

warum finde ich unter frank seinem namen via google, meine roninarts.de adresse?

Posted by dan at 21:10 | Comments (0) | TrackBack

sesaml ist nicht wirklich ein ersatz fr olivenl

auch wenn dadurch dem plumpen deutschen "grnensalat" (1xeisberg, 1x gurke) ein hauch von fernost und exotik gewhrt wird.

Posted by dan at 21:01 | Comments (2) | TrackBack

haben wollen: ARCHIVES OF STUDIO GHIBLI (THE) (J, 1984-1997)!!!!

shop.jpg

uuiiihh. haben wollen! aber kein geld :(

ARCHIVES OF STUDIO GHIBLI (THE) (J, 1984-1997) (Filme)
Eine DVD-Box aus Malaysia, die ingesamt 10 Studio Ghibli-Filme enthlt: NAUSICA, LAPUTA, GRAVE OF THE FIREFLIES, MY NEIGHBOUR TOTORO, KIKI'S DELIVERY SERVICE, ONLY YESTERDAY, PORCO ROSSO, POM POKO, WHISPER OF THE HEART und PRINCESS MONONOKE. Alle Filme sind letterboxed, auf japanisch und haben englische Untertitel.

dank an axel fr den hinweis.

Posted by dan at 00:19 | Comments (0) | TrackBack

27.06.03

1.277.000.000.000 Euro Schulden

ist halt eine ausage, die wohl so abstrakt ist, das keiner von uns solch ein zahl fassen kann.

Posted by dan at 18:20 | Comments (0) | TrackBack

"Das Artefakt als Droge - Zur Tektonik des Addiktiven"

Dr. Holger Schulz ist so nett und hat sein Vortrag "Das Artefakt als Droge- Zur Tektonik des Addiktiven" online gestellt. Das ganze lief im Rahmen der Tagung "'Sucht - Rausch - Ekstase' der Gesellschaft fr Historische Anthropologie in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinren Zentrum fr Historische Anthropologie, Clubhaus der Freien Universitt Berlin, Berlin 19. Juni 2003 [via rohrpost]

Posted by dan at 16:37 | Comments (0) | TrackBack

The Baroque Cycle is about to begin . . .

book.jpg

"quicksilver" naht, sprich Neal Stephensons neuestes Mammut-Werk nach "Cryptonomicon" ist am anrollen. neal hat eine nachricht fr uns hinterlassen.

Posted by dan at 16:29 | Comments (0) | TrackBack

die kleinen preise lieben kameraberwachung

P3NW27825353D.gif


eben bei plus.de - Kamera - Attrappe, Tuschend echtes Modell, Artikel-Nr.: 82535300, im Angbot.

eigent sich wunderbar fr aktionen gegen kameraberwachung. sei es um Diskussionen zu entflammen, den Teilnehmern ein ungutes Gefhl zu vermitteln oder einfach die Umwelt zu provozieren!

Posted by dan at 16:23 | Comments (3) | TrackBack

uiih, was geht den da bei gentoo ab?

osnews berichtet von einem "fork" der linux-distri gentoo.

Zachary beschreibt in seinem Artikel "Reasons for Forking A Linux Distribution"sehr ausfhrlich und ehrlich, warum er diese Entscheidung getroffen hat (man lese auch die LeserKommentare auf osnews!)

Der ganze Artikel ist aber vorallem ein Blick hinter die Fassade der oft so "heilen" OpenSource-Welt. Ich finde, es ist gut, diese Dinge zu nennen. Diskussion, rger und andere Dingen mssen in die Community raus. Alles andere wre wieder "Corporate"-Denke. Ich denke nicht, das sowas unter Netzbeschmutzer fllt, ganz im Gegenteil und das wissen wir ja schon lnger, wird die Freie Software/OS-Welt von Persnlichkeiten bevlkert, die auch sehr gerne auf Ihre Autoritt pochen und niemanden anderen im Porjekt neben sich haben wollen (berspitzt!)

Posted by dan at 16:07 | Comments (1) | TrackBack

Say it ain't so, Silent Bob!

kevin smith. silent bob. neuer film "jersey girl". lopez, affleck, tyler. 30ster geburtstag. geheiratet. vater geworden. ein berblick.

Posted by dan at 01:31 | Comments (0) | TrackBack

mall monkeys

mmban.jpg

"mall monkeys" fr alle freunde von mallrats, pubertren witzen und kindischem humor. ich bekenne mich! das eigentlich interessante an webcomics, ist die mglichkeit das entstehen des comics, der community und dem werdegang der/des zeichners per archiv, bzw tglich (blog?!) mitzuerleben. generell empfehlt es sich, soweit mglich, webcomics brave von "vorne" zu lesen. und ja "megatokyo" bleibt die nummer 1.

ps: heute durch den netten einsteiger-artikel "webcomics revisted" [via kuro5hin.org] darauf aufmerksam geworden. es gebt noch mehr davon da draussen!

Posted by dan at 00:34 | Comments (0) | TrackBack

26.06.03

lolita und so

frau groener findet den ausdruck "lolita-pop" (in bezug auf "Alizee") garnicht gut. mein stichwort! da schau ich mir doch direkt noch nen feinen "japan-schulmdchen"-film an: Suicide Club (2001) . eingangsszene: 50 schulmdchen springen vor die u-bahn. ja was wohl? viel splatter! ;-)

Posted by dan at 00:43 | Comments (0) | TrackBack

25.06.03

Yessss! Neue "U.N.K.L.E. " is coming!

FETT FETT FETT ! neue "U.N.K.L.E." im anmarsch. wo gibts genau infos?

UPDATE: bei der Intro. die schweine ham se schon gehrt, bzw ein Interview mit einem der Herren. Ich muss ehrlich sagen, das hrt sich aber nicht so gut an. kein dj shadow, "houseartige" tracks, mmmh, bin wohl nicht "open-minded" genug? naja, mal abwarten.

Posted by dan at 22:08 | Comments (0) | TrackBack

elektronische Melodien auf 1live

"Konkurrenz" im eigenen Haus fr Herrn Fiehe: seid kurzem luft immer Mittwoch abends (24 bis 1) ne "DJ-Mix-Show" mit Hans Nieswandt auf 1live als "Kultkomplex special". bis jetzt verpeilt, aber die Playlist sprechen fr sich. verdammt gut. heute mal hren.

warum raffen die das nicht? warum nur dieser elenden realplayer mist? anstatt schn sauber mp3-streams bzw. oggvorbis anzubieten? es gibt fast nicht schlimmeres da draussen als realplayer-clients, ach das ganze protokoll ist so schrottig, schrecklich!

Posted by dan at 21:52 | Comments (2) | TrackBack

inditronics galore!

die feinen kulturmenschen vom phlow featuren das hippocamp! neue "summer2003" compilation und spass dabei. checkt den backkatalog der hippos, zb die ValentineEdition oder die Chrismas Compilation! achso, hier gehts um "freies" netaudio. ja kostetnix, ihr leecher. einfach downloaden. sogar bei bedarf als ogg vorbis. respect.

Posted by dan at 21:43 | Comments (0) | TrackBack

HGKZ

dank "the frank" ein link zum audioarchiv des "Institut fr Theorie der Gestaltung und Kunst (ith) // Departement Cultural Studies in Art, Media und Design / Hochschule fr Gestaltung und Kunst Zrich (HGKZ)" -- das konzept erinnert ans MKI

feiner stoff, das!

Posted by dan at 21:32 | Comments (0) | TrackBack

IM

Wer von meinen Besuchern bzw. Freunden nutzt eigentlich IM-Systeme? Also das was "landlufig" unter icq, aim, msn, yahoo messenger bekannt ist. was ist allerdings die grosse scheisse dabei? genau. keine verschlsselung, also defacto mies (ausser man tunnelt, nerded eben rum) und zentrale, propritre Systeme.

beides ekelt uns an! und deswegen nehmen jetzt mal endlich alle parallel jabber in betrieb. jabber = xml, open souce, auf wunsch per pk signier und verschlsselbar! wrde ich mich echt freuen, mehr user fr das system zu gewinnen.
wer hier in duesseldorf rumgammelt, kann sich entspannt auch ber "jabber.freenet.de" anmelden (ber den client!)

fr linux/unix/bsd warscheinlich ohne ende clients, fr mosx zb fire oder proteus (was gibts noch?) und fr m$ keine ahnung.

ach und wo wir gerade dabei sind: die apfel-user unter euch die gern mal ichat2 zwecks kolleektivem audio- und videochat testen wollen, melden (ich hab aber keine fw-kamera) ;-)

Warum hat apple nur diese aim-pisse da reingebaut und nicht direkt _alle_ systeme (siehe fire, trillian, gabber, etc) plus jabber integriert?

Posted by dan at 20:54 | Comments (6) | TrackBack

das obligatorische orwell-interview ;)

andy durfte bei der tagesschau antreten. ein interview zum thema "glserner mensch" usw.

Posted by dan at 20:16 | Comments (0) | TrackBack

24.06.03

PlasticWiki: WebLog

nochmal schnell den hinweis auf moes grandiose zusammenstellung von weblog-ressourcen "PlasticWiki: WebLog" und das beste dabei, es ein wiki!
das wiederum bedeutet, ihr sollt mitmachen, nicht nur konsumieren! danke moe fr die arbeit.

Posted by dan at 02:46 | Comments (0) | TrackBack

23.06.03

selten so einstimmig

klar neue radiohead und mogwai ist toll, aber nur Four Tet luft hier immer noch hoch und runter. unbedingt reinhren, der beste knarz-electronica-whatever-sound seid mm. verstehe nicht das, das die ganzen musik-redakteuere nicht auch von sowas restlos begeistert sind, stattdessen so ne pisse wie "st.anger" besprechen (heute auf 1live). *wrg*

Posted by dan at 23:49 | Comments (0) | TrackBack

designtheorie

ich motze ja sehr gerne rum, das die FH im Bezug auf Theorie, genauer Designtheorie leider bis jetzt, sehr wenig bietet (stattdesen nur bastelkurse, wobei jede IHK-Ausbildung da deutlich mehr leistet - ich spreche aus erfahrung). Momentan luft die Vortragsreihe von Herrn Prof. Brock, die mich sehr erfreut, doch sind das leider Ausnahmen im Tagesgeschft der FHD. Mglicherweise mehr im Hauptsemster (die Hoffnung nie aufgeben!).

Oliver machte mich heute auf den Verein "Deutsche Gesellschaft fr Designtheorie und -forschung e.V.", DGTF aufmerksam, der mich sehr anspricht. Vorallem der sehr faire Jahresbeitrag fr Studenten von 30 E und Vernetzung plus Diskussion scheint lobenswert. werd mich mal in den nchsten tagen in die seite einlesen und das formular ausfllen!

oder wie Herr Prof. Brock es heute andeutete:
die Universitten sind, genau wie Ihre Vorgnger die Klster nur noch schnee von gestern! zum aussterben verurteilt! der Student, soll seine "Arbeitsfhigkeit" nicht an Institutionen binden, sondern an Personen.

Entweder seine Eigene, im Verbund mit anderen autonomen und begeisterten Studenten oder an Knstlerpersonen, welche zwar keine Scheine verteilen, nicht Sanktionieren und keine gesellschaftliche Autoritt anbieten knnen, dafr aber dem interessierten Studenten seinen eigenen Weg aufzeigen mgen und ihm mit dem Hauch des christlichen Schpfergottes belegen: totes material zu beleben, eben zur Animatio befhigen"

man verzeihe mir, wenn diese Aussage sehr frei interpretiert wurde.

Posted by dan at 23:40 | Comments (1) | TrackBack

fuer psd-loser wie herrn koening

http://www.photoshoptutorials.de/

Posted by dan at 23:19 | Comments (0) | TrackBack

"ff unit"

erik s. hat eine neue schrift in die welt entlassen: "ff unit". mehr dazu bei typografi.ca, sowie typografie.info

Posted by dan at 23:16 | Comments (0) | TrackBack

G5: back in buisness

G5, MOSX 10.3, Safari 1.0, ichat mit videogedns usw. hab leider die party im senfkeller verpasst.shit.und die macguardians sind zur Zeit platt.

Posted by dan at 22:24 | Comments (0) | TrackBack

NEON Review (endlich!)

DISCLAIMER: erstes blttern und berfliegen:

halte ich gerade in den hnden, die NEON. Erster Eindruck, Covergestaltung, Schrott! Als Leser der jetzt, konrad, spex und etlichen lifestyle-postillen mchte ich kotzen. ich schtze gerade mirko borsche (ad) sehr. man eriennere sich nur mal an die 9/11 ausgabe der jetzt. also hier erstmal dicke entuschung. lesen die eigentlich keine anderen sachen?

das ganze ding kommt so neo-konservativ rber ... ok genug kritik, mal durchblttern: viel hochglanzwerbung. aber das kennen wir ja alle. obwohl es scheint mir, als das die anzeigen schn zielgruppen gerecht "auf jung und hip" machen, wrg!

die "kapiteleinteiler" erienneren stark an "brandeins", aber das ist ok, gute vorbilder kopierrt man gerne.

Titelstory die "100 wichtigsten jungen deutschen". auch hier vor 2 jahren noch die "100 wichtigsten schwachkpfe der new-economy" mmmh. vorbilder aufzeigen? lebensentwrfe? naja, warum nicht!

fotostrecken sind durchweg "schn" und "teller-like", leider wird mit der typo sehr sehr konservativ umgegangen, aber ok, das spegelt wohl den momentanen zeitgesit wieder.

das wars frs erste. gelesen wird heute abend und wohl auch revidiert. bei aller kritik, schn das es wieder ein neues magazin zwischen intro und spex auf dem deutschsprachigen markt gibt. wort ab!

Posted by dan at 14:06 | Comments (3) | TrackBack

22.06.03

du willst bittorrent

henny, glaube mir, du willst bittorrent nutzen!

Posted by dan at 21:49 | Comments (0) | TrackBack

franks fotolog aus amiland

frank (welcher frank? weil die url auf ".geekheim.de" endet, also wiederum conni zu tim, h verdammtguterkuchen.de ist ja von malotki, der doch wiederrum bei chaosradio von fritz rumhaengt?! der kreis schliesst sich!) blogt aus amerika.

da ich selbst ja letztes jahr dick dort rumgereist bin, finde ich es sehr interessant, die eindrcke zu vergleichen. gruselig wirds, wenn sie sich decken! schaut euch die schnen fotos an! san fran! hight ashbury! ich will wieder an die westkste!

[via verdammtguterkuchen.de]

Posted by dan at 21:00 | Comments (0) | TrackBack

reminder: NEON

an mich selber: morgen NEON kaufen!

Posted by dan at 20:39 | Comments (2) | TrackBack

kleiner staunender junge

seit langer zeit mal wieder alleine zu fuss in die altstadt. tut gut sowas. spazieren gehen, wenn die hektik des tages nachlsst und der abend beginnt. ich mag dieses "dazwischensein" sehr; diese "zwielichtstimmung".

die stadt war voll, "markting-mitsommer-einkaufsnacht" in doof-dorf. brot und spiele. das bliche.

dankenswerterweise habe ich antje, britta & marc am "apollo" getroffen. dort, obwohl nur 200 m weg vom geschehen, herrschte ruhe. die "lausward" erscheint wie ein disney-schloss aus cinderella. der rhein fliesst ruhiger.

nchstemal wenn ich britta sehe, wird sie mutter sein. irgendwie komisch und erhaben zu gleich. das sind so fundamentale dinge im leben, die mir das gefhl geben, eine kleiner junge zu sein, der einfach nicht erwachsen wird. reife und so.


bis jetzt weder einen baum gepflanzt, noch ein haus gebaut, keine karriere, kein geld, keine frau oder kinder. keine verantwortung.

eigentlich perfekt fr jeden modernen hedonisten: machen was man will, keine rcksicht nehmen mssen, sich verwirklichen. der ganze lifestyle-scheiss ...

nur was bleibt, wenn das selbstverwirklichen einem egal ist? wenn die ziele alle recht nahe sind und der ergeiz nicht gross?

ein anflug von neid hinterliessen diese gedanken bei mir, auf jene , die sich festgelegt haben. famillie, reihenhaus, auto und ein festes berufziel. das gefhl, nicht so im leben zu schwimmen. sondern schn geradeaus. ohne strudel und abzweigungen.

danach ratinger. bier. kippen.pizza. gaffen. das bliche samstag-abend-saufprogramm. mittendrin stehen und doch soweit weg sein.

Posted by dan at 20:37 | Comments (0) | TrackBack

digitalekultur ev.

"Der Verein "DigitaleKultur" hat als Ziel die Frderung der Demoscene (Was ist die Demoscene?) mit besonderem Schwerpunkt auf Aktiviten in Kln. Jedoch auch immer mit Blick auf eine internationale Zielgruppe.

Neben bereits etablierten Veranstaltungen wie der Evoke, deren Ausrichter in Zukunft der Verein "DigitaleKultur" sein wird, sollen Bildungsveranstaltungen, Ausstellungen oder Fahrten zu Events mit Demoscenebezug die Palette der Aktivitten abrunden."

Herzlichen Glckwunsch zum Launch der Seite und viel Erfolg!

Posted by dan at 20:12 | Comments (0) | TrackBack

"The system was built to expand but not necessarily to be secure"

20 jahre ist es jetzt schon her. klappt noch immer prima. und leider sind die dns-root-server sind immer noch in amerikanischer hand (siehe auch "mythos des dezentralen netzes"). happy birthday DNS!

Posted by dan at 20:00 | Comments (0) | TrackBack

breit & barfuss

mitsommernacht: breit & barfuss. barfuss. sollte jeder mindestens 1x im jahr machen. asphalt spren. die kleine hippieseele raus zerren. barfuss durch die eigene stadt, am besten so zwischen 4 und 6 Uhr morgens, leicht breit, vgelgezwitscher, die stadt atmet langsamer ... was ganz feines!

Posted by dan at 04:03 | Comments (2) | TrackBack

21.06.03

currywurst-patent

greenpeace vs. patentierung von leben etc. mit ihrem patent auf die currywurst weltweit mahnt greenpeace die ganze patent-mafia an!

Posted by dan at 21:43 | Comments (1) | TrackBack

auto rast in dsseldorfer strassencafs

EILMELDUNG ! o ha! in doof-dorf tut sich was!

auf der nordstrae ist irgend so nen spinner (mglicherweise selber pchter eines ladens in derendorf) ins "cafe florian" geheitzt und danch weiter in ein nebenanliegendes eiscafe. "da pino"? wre scheiss, die haben nen sehr gute espresso! 6 schwerverletze und etliche leicht verletzte. natrlich ist der 64-jhrige nicht verletzt. wie immer. warum krepieren eigentlich die tter nie? mehr dazu beim wdr2 (auch mal fr was gut) und bei dem rechten pack der rheinischen-pest (no link)

hier rasen gerade die krankenwagen gen norden?

Posted by dan at 16:26 | Comments (0) | TrackBack

der rollberg rockt immer weiter!

auf wenn die nachrichtenlage sich "beruhigt" hat: der rollberg existiert und blogt unermdlich weiter! Ich schm mich zwar, weil ich so wenig beitrage, aber ich bin noch am ball und bei euch, kollegen! nein, besser danke an alle mitstreiter!

Posted by dan at 15:40 | Comments (0) | TrackBack

Moof in mind

MMMMOOOOOOOOOOFFFFFFFFFFFF!


clarus, the dogcow is back! Das kleine tierchen erfreut jetzt auch unter mosx die herzen. was es damit auf sich hat, findet sich auf der seite moof in mind! Interessant fr jeden Designer ist auf jedenfall der Besuch bei Susanne Kare, jener Interface-Designerin, die neben Clarus auch fr den "happy/sad mac" und andere "icons der 90er" verantwortlich ist.

[via mm, ber swr]

Posted by dan at 15:22 | Comments (0) | TrackBack

bonzai-linux 2.0

bonzai.gif

"Bonzai Linux has been build to offer a Debian based Desktop-OS that fits on a 180MB CD-R(W). The Distribution includes the current stable version of KDE and has been modified for easier installation. "

Einen Testbericht zu Bonzai-linux findet sich auch in der aktuellen 07/2003 der "Linux-User" - noch nicht online :( allerdings wurde Version 1.5 getestet und alle Kritikpunkte sollen im 2.0 Release behoben wurden sein, laut gnulinux.de

Posted by dan at 14:50 | Comments (0) | TrackBack

joining forces: fink, gentoo & darwinports

das erfreut wirklich mein herz! so mssen opensource und community zusammen arbeiten. wenn schon anzahl x projekte (siehe browserkrampf, siehe portalsysteme, siehe cmse, siehe blogsysteme, siehe xwindowsmanager, etc) dann doch bitte ressourcen und wissen intensiv austauschen. das ist die wirkliche "killer-applikationen" von freier software bzw opensource gegen jeden corporatedreck und [TM]-Apostel. einfach zu sagen: "geld verdienen wir damit soweiso nicht, wirtschaftliches wachstum interessiert nur tote fische, wir wollen spass haben! also lasst uns alle zusammenarbeit!"

konkret: Das Fink-Projekt, Gentoo und DarwinPorts arbeiten gemeinsam unter dem Label "Metapkg". Dort finden sich auch die Ziele der Alliance (starwars ick hr dich tapsen)

Diskussion dazu ua. auf /., osnews und macslash, sowie wohl in fink, gentoo und darwinports-mls.

Posted by dan at 14:49 | Comments (0) | TrackBack

20.06.03

Mac Guardians Usertreffen in Bonn

redkon2003_teaser.gif

hallo it&w! ihr habt etwas wichtiges vergessen! das macguardians usertreffen am 25.07.2003 in bonn! steht an *freu* los alle guardians, marines und mac-evangelisten anmelden!

Posted by dan at 17:08 | Comments (0) | TrackBack

"neverwinter nights" auf linux (bzw mosx)

das wir das noch erleben duerfen! "neverwinter nights" auf linux!!! gross, ganz gross! hoffentlich wirds ein erfolg und andere hersteller folgen. [via /. ]

ach und es gibt auch nen "mac tech trial" ? freu und saug!

Posted by dan at 16:42 | Comments (0) | TrackBack

es spuk im netz

heise fasst die ereignisse der letzten tage auf den security-listen in dem Artikel "Mysterium 55808" zusammen: es spukt im netz! huuuuiiiibuuuuuhhhh.

Posted by dan at 16:34 | Comments (0) | TrackBack

discordia blog

"Why Discordia?
Welcome to Discordia, a critical and innovative weblog working at the intersection of art, activism and emerging networked technologies.
Discordia is an experiment in social filtering, collaborative moderation and different styles of communication. In order to try out how software structures influence discussion, Discordia is a weblog - also known as a blog. "

kam gerade via "webviews" rein. na dann bin ich doch mal gespannt. Schnes Missionstatement. Mach ich doch mal mit, wenns passt! aber wo ist der RSS-feed?

Posted by dan at 14:44 | Comments (0) | TrackBack

Kanufotos online

so mal gerade "quick & dirty" die fotos von anna, der kanutour2003 ins web gestellt. ich entwickel meine s/w denke montag und ab mitte naechste woche dann alles "sauber & nett". have fun.

Posted by dan at 14:19 | Comments (0) | TrackBack

19.06.03

WWDC: "panther" is also coming

wenn interessiert schon der nchste dicke mac-rechner, ausser video und animationsheinis, viiiieeell interessanter ist, was Mac OS X 10.3 aka "Panther" bringen knnte.

Posted by dan at 21:17 | Comments (0) | TrackBack

live-bericht vom hackmeeting 2003 in "el barrio"

tim reist schon wieder durch die welt, diesmal nach "El Barrio" zum Hackmeeting, in Italien und er berichtet via blog.

Posted by dan at 21:11 | Comments (0) | TrackBack

"Compiling Kernels The Debian Way"

"Compiling Kernels The Debian Way" nette anleitung zum kernel backen unter debian per dpkg etc.

Posted by dan at 20:53 | Comments (0) | TrackBack

langenfeld gerockt

gestern noch nen touristischen ausflug nach langenfeld bestritten. Martin hatte Geburtstag, Flutsch war auch am Start (5 years later oder so) und berhaupt.

Posted by dan at 18:30 | Comments (2) | TrackBack

Bewegung Golzheimer Frhling

Feine Sache das: die "Bewegung Golzheimer Frhling":

" Mit uns wirst du Eigenschaften entwickeln oder weiterentwickeln, die fr dich und dein Glck wesentlich sind. Andere, fr dich und deine Mitmenschen unntze Eigenschaften werden mit unserer Hilfe verkmmern."

Tolles Projekt fr ein Semster FHD. Schne Idee! So ne Art Spass- bzw Stadtguerillaphilosphie mit nettem Design und aha-effekt. Ich habe anscheinend das grosse Talent, mir immer genau die langweiligsten Kurse rauszusuchen ...

Die Webseite ist allerdings verbesserungswrdig. Schaut euch die mal unter Safari an, Kinners!


[UPDATE]: die dazugehrige Zeitung "Milch" ist eben auch sehr nett. nur gefllt mir pers. der magenta-ton nicht. halt telekom-verbrannt. dann doch lieber ne andere farbe. pastelblau? war wohl nen "sprache&text"-kurs. mist. denn muss ich ja auch noch machen.

Posted by dan at 16:42 | Comments (0) | TrackBack

16.06.03

doof-dorf bekommt wlan

eben ber den heise-ticker. und nochmal auch bei isis.
doof-dorf wird flchendeckend per wlan vernetzt.

das wird ein spass! wellenreiter, airsnort, kismet und konsorten sind schon geladen, "ifconfig" geschmiert und die proxies ausgesucht.

warum? weil jeder, unabhnig vom geldbeutel, das recht haben sollte, ins netz zu kommen und dafr zahlen bedeutet, das wieder nur gut betuchte in den genuss dessen kommen.

aber die infrastruktur kostet doch? richtig! und deshalb sollte sowas von staatswegen per steuer allen zur verfgung gestellt werden. wir haben genug autobahnen, fussballstadien und unsinnige geldgrber.

nein, keine piratenromatik, sondern bitterer ernst. wie soll bitte ein "informationsgesellschaft" heranwachsen, wenn kein zugang zum netz?

achso, und diese wort "content-filter" will ich garnicht hren. zensur bleibt zensur. egal wie man sie nennt. wann meldet sich herr bssow zu wort?

Posted by dan at 22:32 | Comments (0) | TrackBack

gerade besuch von der polizei gehabt.

krass! gerade besuch von der polizei gehabt! da ging mir jetzt aber mal kurz der arsch auf grundeis. warum? weis ich auch nicht, aber mein erster gedanke war meine mutter, unfall oder irgendso ne scheisse. herzklopfen. kippe anznden. und die treppe runter.

und was war? meine mutter hatte den schlssel (scheisse, in letzter zeit immer nur irgendein stress mit schlsseln) am kopferraum stecken gelassen.

deshalb haben einige gehupt und kein penner hat mal kurz das fenster runtergekurbelt, um bescheid zu sagen ... glck gehabt. leider nicht gesagt, wer bescheid gegeben hat. mist. wrde gern nen kasten bier oder abendessen spendieren.und die rothaarige polizistin sah verdammt nett aus.

Posted by dan at 21:39 | Comments (0) | TrackBack

mammon inc.

jaybird hat mir den tip gegeben. danke. "mammon inc" scheint wirklich gut zu sein. bestellt.

Posted by dan at 21:13 | Comments (1) | TrackBack

Four Tet

"I guess it?s a mixture of loads of styles of music, everything from hip-hop, jazz, techno to folk music. It is instrumental and it is all made on computers, it is electronic music, but it doesnt sound like that."


"four tet" aka Kieran Hebden ist defintiv der knaller des quartals! reinhren. unbedingt. oder lesen. achso, klar, ist natuerlich "blinker-blink-blog-powerbook-inditronic-harmonien-geknarze" vom feinsten.

Posted by dan at 20:52 | Comments (0) | TrackBack

"you are here" - malboro-country in mac-pom

bannerkanu.jpg

kurztrip beendet. blder alltag wieder da. online-sein lindert den schmerz.

kanutour in mac-pom. gutes wetter, feine luft, klares wasser unter dem hintern und bilderbuchlandschaften = naturflash pur.

abends dann zeltromatik und entspanntes lagerfeuern. vollmond war auch und viel sinne schweifen lassen.

kaffee am morgen und vegetarisches chili am abend. F6 und Cabinet. Felsgold und Johannisbeersaft. viel lachen bei den gedanken an england 93 und den dingen dazwischen. laue somernchte. "so jung kommen wir nicht mehr zusammen"-melancholie.

morgens sprung ins kalte nass, nebenan hhner und felder. mdchengelchter.
schleussen und schsse. "dicke berta" und dicke tten. "beste-kanu-paddel-technik-monologe" im fahrtwind. das aufschlagen von thunfischdosen an anlegestellen. entenkinder und libellenschwrme.

wissen, das momente ewig dauern drfen.

Posted by dan at 19:53 | Comments (0) | TrackBack

12.06.03

offline

so bin bis sonntag abend offline. tut immer wieder gut. kanufahren in mac-pom.

Posted by dan at 11:00 | Comments (0) | TrackBack

"slacker"jobs 2

selbstverstndlich hat DocX recht, wenn er auf "Sexshopverkufer" hinweist!
Aber dann bitte so schn schmuddelig, wie in "Insert_your_favorite_psychopathenthriller_here" (zB. "8mm").

aber nochmal zurck; "slacker" a la wikipedia:
he term slacker, in contemporary western culture, applies generally to high school, college, and young people who don't do very much actual work, schoolwork, or much of anything.

Slackers is the name of a 1991 film written and directed by Richard Linklater.

da wren noch: "clerks" die ladenhtter, "reality bites", "singles", "seattle anno 1990" und die blichen "coupland"bcher usw.

wird fortgesetzt!

Posted by dan at 10:42 | Comments (2) | TrackBack

verpeilerkoening

gestern bei axel in ratingen gewesen, Fototricks und -kniffe abholen.
wollte dann irgendwann nach hause fahren, nur leider meinen schlssel nicht gefunden?! Panik! nicht schon wieder!
in letzter zeit total durch den wind. axel:"schau mal beim auto"! Ich: "ach ne!"
ich also zum Auto. PENG! im auto liegend. tueren zu! toll! ich also per 712, ca. nen gutes halbes stndchen ersatzschlssel von meiner mutter geholt, wieder zurck nach ratingen usw. war nen schner lauer sommerabend. letzendlich dann um 21 Uhr zu hause. also insgesamt 3 Stunden wegen meiner Verpeiltheit durch die gegend gefahren. aua.

Posted by dan at 10:33 | Comments (0) | TrackBack

11.06.03

NEON (yes!)

gerade via "le sofa blogger" - herr praschl sei dank, hinweis auf NEON, der offzielle Nachfolger meines geliebten "jetzt" magazins, welches leider aufgrund der alten scke bei der SZ in Printform verstorben ist. der stern hat sich schlauerweise die ehemalige redaktion geschnappt. in grosser erwartung bis zum 23.06.2003.
noch gerade im dialog zwischen praschl und supatyp aufgeschnappt: "love is the new schamlosigkeit" und "greige" - fein das!

Posted by dan at 13:20 | Comments (0) | TrackBack

ich htte so gern nen slacker-job

mmmh, ich htte sogern nen slacker-job!


  • videothek
  • buchhandlung
  • kinokasse
  • filmvorfhrer
  • comicladen
  • kiosk
  • unhippes caffee
  • parkhauswchter
  • bibliothek
  • sexshop update!

irgendjemand was in doof-dorf ne ahnung?wre toll.nur bitte nichts mit rechnern.danke.

Posted by dan at 02:31 | Comments (6) | TrackBack

monoklon.de

was ist eigentlich mit michael los? auf einmal ist der monoklon nicht mehr gesprchig? ich habe ihm mal ne mail geschrieben. hoffentlich nichts schlimmes.

Posted by dan at 01:36 | Comments (0) | TrackBack

nachdenklich

kam gerade via mehrzweckbeutel rein: "ich bin pleite" - sehr lesenswert.

brigens ist changex eine verdammt gute ergnzung zur brandeins - lesen BWLer sowas eigentlich auch? oder ist das alles zu negativ? ich hoffe sehr, das mein freunde, welche BWL studieren, niemals zu diesen allseitsbekannten dreckskapitalisten mutieren, zu denen sie erzogen werden. auch das ist gut.

Posted by dan at 01:22 | Comments (0) | TrackBack

nowheregirl

ein wirklich schner comic ber, tja was? das gefhl, ein alien zu sein. allein zu sein. nicht dazuzugehren. lesbische liebe. und einsamkeit. ich bin beindruckt.

ich habe immer gehofft, diese "gefhle", welche man in der pubertt durchlebt, verschwinden irgendwann. das alles im leben leichter wird. aber ich habe mich getuscht. gerade im moment, scheint mein leben auch wieder langsam, aber stetig erneut durcheinander zu geraten. aber ich weis nicht warum. das "erwachsen-werden" hilft auch nichts, es bringt einem hchstens dazu, viele dinge zu verdrngen. keine ahnung, was los ist. genauso spachlos, wie mit 18 jahren. oder geht das allen so, wenn das erste viertel des lebens "geschafft" ist?

immer noch die selben fragen: was soll ich machen? wo will ich hin? wie die einsamkeit bekmpfen? wie geld verdienen? wie "ber"leben? warum fllt es anderen leuten anscheinend so leicht? im strom zu schwimmen? einfach zu leben?immer noch der wunsch, doof geboren zu sein, weil das leben dann anscheind leichter ist. ehrlicher.

30 minutes later: buuuh, was war das den? bler anfall von "rumgeheule" in der ffentlichkeit"? vergesst es einfach! alles ok hier an board

Posted by dan at 00:46 | Comments (1) | TrackBack

10.06.03

darwin

bei osnews findet sich ein feiner kleiner artikel zu "darwin", dem "kellerloch" von macosx. lest da mal (ihr designer), um mitreden zu knnen ;-)

und dem "schtzenverein": euer dmliches xpress is coming nchste woche.

also geht mir ab nchte woche nie wieder auf den sack von wegen mac os 9 und macosx und so. dann knnt ihr euch wieder gegeseitig auf die schulter klopfen und euren kunden zeigen, wie innovativ ihr seid, wei ihr jetzt auch, nach ca. 2 jahren auf mosx umsteigt. indesign now!

Posted by dan at 23:40 | Comments (0) | TrackBack

endlich offziell

neue radiohead und neue mogwai ist raus! verdammt gut, vorallem die mogwai-pladde (anspieltrack 04). tja, jetzt nen apple musicshop in deutsch :-(

Posted by dan at 23:25 | Comments (0) | TrackBack

matrix2 und imax

so jens war im "imax-matrix2-gercht-in-berlin-im elenden-sony-center". scheint sich zu lohnen.

Posted by dan at 19:25 | Comments (1) | TrackBack

matsch im kopf

hab doch eigentlich soviel zu tun, mir gedanken machen, ber dieses und jenes, doch irgendwie klappts heute nicht. und so matsch ich vor mich hin, in totaler agonie. gleich mal kino um wieder klar zukommen.

Posted by dan at 18:35 | Comments (0) | TrackBack

Safari 1.0 im web (fake?)

lt. mactechnews.de ist Safari 1.0 (v80) bei den entwicklern und im web. scheint kein fake zu sein. kommt mit installer und webcore.

Posted by dan at 01:02 | Comments (0) | TrackBack

09.06.03

Redfang - The Bluetooth Hunter

"redfang is a small proof-of-concept application that finds non-discovereable Bluetooth devices by brute forcing the last six bytes of the device's Bluetooth address and doing a read_remote_name()."

redfang ist zu finden bei den @stake-jungs.happy hunting!

Posted by dan at 19:19 | Comments (0) | TrackBack

HERO nochmal

oliver meint, der film wre sptestens ab der hlfte nicht mehr zu ertragen, usw.

ja, sowas schaue man sich immer im orginal an. und ja, so einen film muss im kontext des asiatischen kinos gesehen werden.

das problem ist, HERO kommt als synchronisierte fassung ins kino und wird vom westen nach hollywood-masstben gemessen, weil den meisten das wissen ums asiatische kino fehlt (nen bisschen kitano, wongkarwai oder woo gilt nicht!). ich empfehle folgende artikelzur wissensaufnahme bzgl. asia-filme

oliver, ich kann bei dir nicht ins forum schreiben, bzw. die kommentarfunktion klappt nicht!

Posted by dan at 18:13 | Comments (2) | TrackBack

tujiko norikos "fly"

ein wenig gestbbert. hier findet sich ein kleines filmchen ("fly"/quicktime) von noriko tujiko. nice!

Posted by dan at 12:53 | Comments (0) | TrackBack

be my geek gal, aeh girl

guide to geek girls:
"So, your crush on Bjrk has finally died a whimpering death and you're wondering where to go from here ..." yup stimmt! ich wundere mich schon seid geraumer zeit, wo die sich verstecken (sic!)

Posted by dan at 12:37 | Comments (0) | TrackBack

cnskillz

mmh, entspannt. wusste gar nicht das freund "moritz" so ein alter graph-artist ist! alle achtung! der haudegen! immer schn tief stapeln! aber das macht in unteranderem so angenehm und aufrichtig. ja, wir werden alle nicht jnger. aber auf die vergangenheit kannst du stolz sein! und jetzt sogar mit akademischen ehren, herr dipl.-des. wort ab.

Posted by dan at 12:27 | Comments (0) | TrackBack

"icomic" rockt extrem!

icon-64.gif

icomic ziehen, plugin fr userfriendly und dilbert rein (mein geliebtes "megatokyo" ist ein standardplugin) und ab in die "startobjekte". immer die comics frisch im haus, kein verpeilen, kein verpassen, nur ab und zu den cache subern. vielen dank, "xmlguy"! selbstverstndlich mosx only ;-)

Posted by dan at 10:59 | Comments (0) | TrackBack

SCO-shit part2



alle rechte bei Illiad und UF Media Inc.

Posted by dan at 10:48 | Comments (0) | TrackBack

08.06.03

kurzer moment der erkenntnis beim pinkeln

ich glaube ich eigne mich, trotz meiner techikaffinitt und hoher popkultur-saug-auf-attitde, nur sehr bedingt zum hippen gestalter, der den neusten scheiss durch photoshop zieht und geflashte wunder vollbringt, nein, ich glaube mein rolle ist sehr konservativ: ein kleiner, stiller liebhaber der schrift, neudeutsch fonts und bewunderer der leisen werke von gestaltern, die wissen, das gestaltung nicht selbstzweck sein sollte, sondern ein diener des inhaltes. alles andere(design als pop-moment oder sogar kunst) ist aufschneiderei und vermutlich eine gute mglichkeit, sich bei den mdels beliebt zu machen ;-)


mist, ich hr mich schon an, wie der alte tschichold - scheisse! zumindestens der"junge" wre mir lieber ;-)

Posted by dan at 23:58 | Comments (0) | TrackBack

"chaosdorf" im radio

zwar nicht ganz, aber "phil" war auf wdr5 in der sendung "Funkhaus Wallrafplatz" am samstag, als "experte" zum thema "Spam - die tgliche Flut unerwnschter E-Mails" eingeladen. hat er sehr gut gemacht, sehr ruhig und berlegt geantwortet und ich muss schon sagen, eine sehr "radiotaugliche" Stimme (ehrlich)! die zielgruppe war der dau von nebenan, deswegen auch recht amsant, vorallem die anrufer. summa sumarum: bestennote, phil!
die sendung (sowie die mit andy) ist als ogg-stream verfgbar. dank an "jens" fr die feinen aufnahmen.

Posted by dan at 23:47 | Comments (0) | TrackBack

floppy wlan antenne

geeeekkkaaaalllaaarrrmmm - ein franzsicher bastler hat sich eine wlan antenne aus ner floppy und nem "clip" gebaut. das ganze wurde ./ und ich frage mich wirklich, wieviel schwachkpfe mittlerweile da mitmischen. seit dem krieg werden gerade franzosen und europer im allgemeinen auf ./ verarscht. hat die "tech-communitiy" das ntig?
[via boing boing]

Posted by dan at 21:31 | Comments (0) | TrackBack

BR2 - Survial Program

"battle royale 2" is coming :)

und wo wir gerade dabei sind:

sach ich jetzt mal nix zu. sprich fr sich.

Posted by dan at 16:53 | Comments (0) | TrackBack

also doch! matrix2 im IMAX

ooooohhhh! danke jens, gerade darauf aufmerksam gemacht wurden: matrix2 also doch im IMAX-format und es war kein gercht, nina!
aber nur in berlin. somit sind wir wohl alle provinz, aber matrix2 wird wohl auch durchs IMAX-format nicht wesentlich besser, oder doch?

jens, bitte berichten!

Posted by dan at 11:25 | Comments (0) | TrackBack

nur zur klarstellung

leider hat "moe" und "it&w" absolut recht, wenn sie den "doc" angreifen.

kopieren ist erlaubt (copy&past als religion und bewunderungsgeste!), doch klauen ist mies. ich habe mich bis jetzt nicht dazu geussert, aber beim erste blick auf deinen "blog" war mir klar was passieren wrde.

und zum thema css und der anordnung der banner etc, lass ich mich jetzt mal nicht aus. ich erinnere nur an joshuas seite. ich dachte du hast drausgelernt! schade, sehr schlechter einstand!

wird es wirklich zeit fr eine ausformulierte "blog-netiquette"? scheint wohl so.

Posted by dan at 11:10 | Comments (4) | TrackBack

07.06.03

HERO revisted

zwar habe ich und andere (axel) schon vor etlicher zeit etwas zu HERO geschrieben, aber anke hat sich den film jetzt auch angesehen und da ich ihre kinokritiken sehr mag, bitte ich um aufmerksamkeit!

Posted by dan at 19:35 | Comments (0) | TrackBack

hackertalk: tom bei macnews.de

hui! was geht! wir machackers werden jetzt auch ans tageslicht gezehrt! nachdem tom letztens schon mit einigen anderen eine radiosenung gemacht hat, findet sich bei macnews.de jetzt ein interview "mac os x als hackerplattform". sauber tom! zeigs ihnen, jahrlang wurden wir von den "linux"-predigern verarscht ;-) (btw: zu recht!)

hoffentlich wird die liste durch sowas nicht berflutet, aber man muss es halt wagen.weil noch so schn freundlich und familr dort.

Posted by dan at 18:25 | Comments (0) | TrackBack

noch ein openbsd-buch im anmarsch

obsdbuch.jpg

fein! noch ein openbsd-buch im anmarsch (ok ok november 2003) ? wird auch zeit. man schaue sich mal die hervoragende doku des "gentoo-projekts" an. es ist so ungemein wichtig, dokus zu schreiben. klar, knnte ich machen, nur bin ich eben auch der totale newbie! wie dem auch sei, openbsd rockt!

Posted by dan at 17:06 | Comments (0) | TrackBack

06.06.03

wer kotzt da vor meinem fenster?

uh ha, kotzgerusche! mal neugierig geguckt, zwei frauen, die eine erbricht sich gerade, die andere hlt das taschentuch bereit. irgendwie archetypisch und extenziell. hat was. so einfach und doch ausdrucksstark!

Posted by dan at 00:56 | Comments (2) | TrackBack

tom im radio

tom und einige andere junge hippster aus dem umkreis des ccc berlin zum thema "kamerberwachung" im Substitute Radio! anhren

Posted by dan at 00:51 | Comments (0) | TrackBack

05.06.03

webcam

experimentiere gerade mit webcams rum. noch wirds nicht schmutzig. fands eigentlich noch nie sehr interessant. aber fr meine arty-farty-kunst-kurs mal einen auf Nam June Paik machen.
unter mosx nehme man macam und ansonsten muss ich noch mal suchen gehen. aber bei o'reilly natrlich in diesem zusammenhang netten artikel SSH on Mac OS X for Worry-Free Wireless" gefunden.

UPDATE: gerade bei macosxhints was gefunden.

"Use a webcam from the terminal"
und bam! "btv plus script" sorgt fr den upload.

UPDATE2: so unter http://www.roninarts.de/webcam.html gibet jetzt bildchen. ohne sinn und verstand!

Posted by dan at 23:17 | Comments (3) | TrackBack

und malwieder bis ihr kotzt: RSS

im phlow-mag ist ein feiner "was ist rss"-artikel. bitte, bitte lesen und anbieten!

Posted by dan at 22:36 | Comments (0) | TrackBack

fr mein "ich-war-dabei"-archiv

herr m. ist tot. guter abgang. filmreif. passt, weil politiker. los, kommt schon, ich will verschwrungstheorien! sofort! zumal die razzia sofort eingestellt wurde. passt doch alles wunderbar.

Posted by dan at 22:00 | Comments (0) | TrackBack

gestern in digistalistan

war ja gestern in klle, alte feuerwache, vortragsreihe "digistalien", infowar und so, gut besucht, ca. 50 leute, fr mich nichts neues, aber ok, leider hat die dame mir zuviel gequaselt und mir laufend was vom kosvo-krieg erzhlt. wir befinden uns aber im jahre 2003, es gibt breitband-netz und gerade lief ein breitband-krieg! es wre schn gewesen, eben genau dies anzusprechen!

das die usa und alle andere staaten aktiv ihre eigenen brger manipulieren ist doch wohl klar. und wenn ich krieg fhren wrde, wre das erste was ich mache, alle kommunikationsmittel wegzubomben und alle journalisten in nen bunker zu werfen. ist doch logisch? ist ja krieg! und der ist nicht "human" und "anstndig" - ich will ja um jeden preis gewinnen und dafr tu ich alles.

auch das fragte ich mich: warum das vertrauen in die ffentlich-rechtlichen fernsehsender bei uns, bei euch so gross ist? und was ist so besonderes an bildmanipulation? wer mal fters vor psd sass, zuckt nur kurz mit den schultern und bewegtbilder sind auch kinkerlitzschen.

aber davon abgesehen, war der abend sehr entspannt. die feuerwache in klle rockt und das bier auch, ihr doofen leutchen aus dsseldorf! ich scheiss auf euer altbier. ehrlich.

Posted by dan at 21:52 | Comments (0) | TrackBack

wo wir gerade dabei sind: woman-hackers

woman hackers. die seite kannt ich noch nicht.

Posted by dan at 21:22 | Comments (0) | TrackBack

"Computer als Mnnermaschine"

Wurde ich gerade via rohrpost-ml (danke, cornelia) drauf aufmerksam gemacht. ein wirklich sehr interessanter text zum thema "rechner und geschlechter".

"Computer als Mnnermaschine"von Francis Hunger - Computer in einem patriarchalen und kapitalistischem Kontext

Posted by dan at 21:18 | Comments (0) | TrackBack

bloggen in der usa

kann gefhrlich sein, wie es diese jungen Amerikanerin festellen musste.

Posted by dan at 21:12 | Comments (0) | TrackBack

gerade in Wien

gehts weiter mit spannenden konferenzen: Open Cultures

Open Cultures is a two day exploratory conference focusing on the politics of the infosphere and innovative ways to advance the free flows of information. A variety of international speakers will inquire into strategies of a counter movement that is guided by the idea of the commons and discuss the role of new media.

gibt auch nen live-stream und das ganze ist in zope gebaut.fein.

Posted by dan at 21:06 | Comments (0) | TrackBack

an die sehr geschtzten IT&W-Leute!

Das hier ist RONINARTS, und nicht robinarts! menno!
aber danke das Ihr meinen hinweis verlinkt habt.

und nochmal fr alle:

Ronin

A ronin was a name given to masterless samurai during the feudal period of Japan that lasted from 1185 to 1868. A samurai became masterless from the ruin or fall of his master, or after the loss of his master's favor or privilege. The name ronin has its origins in the Nara and Heian periods when it originally referred to serfs that had fled or deserted their master's land.

During the over 250 years of the Edo period, with the shogunate's rigid class system and laws, the number of ronin greatly increased. During previous ages, samurai were easily able to move between masters and even occupations, and marry between classes. However, during the Edo period, samurai were restricted from doing so, and were above all forbidden to become employed by another master without his previous master's permission. Also, low-level samurai, often poor and without choice, were forced to quit or escape their master.

One of the most famous ronin was Miyamoto Musashi. Ronin may be hired as yojimbo.

Traditionally in Japanese culture, ronins were a target of humiliation or satire. Their code requires the samurai to commit suicide or seppuku when they lose their leaders, or else afterwards suffer shame.

The movie The Seven Samurai features ronin.

The term ronin is also used in modern Japan for those who failed the college entrance exam. This use probably derives from the analogy that they have no school to attend as a ronin samurai has no leader to serve.


From Wikipedia, the free encyclopedia.

Posted by dan at 21:00 | Comments (0) | TrackBack

gentoo goes macosx

muss einfach raus: das gentoo-team hat nicht nur ein Live-CD fr PPCs gestern offziell rausgehauen, nein, auch das portage-system wird auf mosx portiert!

nun gut, mein erster gedanke war, warum? fink ist wunderbar und luft prima. aber mal abgesehen vom geek-faktor, why not! fink hat auch sein problemchen und es zeigt sich auch wieder, das ein hauptargument fr open source bzw freie software eben der ist, das der nutzer selbst entscheiden kann, was er nutzen will.

also warum nicht darwin plus portage. und nicht zuletzt zeigt sich, die bedeutung von mosx: vor 2 jahren haben alle gelacht und jezt ist mosx inkl. apple-hardware, das dreamteam -feinste hardware, ein granidoses desktop-unix plus einem "linux"-unterbau nach wahl. damit drften wohl wirklich keine wnsche mehr offen sein.

bei osnews wird auch schon fleissig diskutiert. aber komisch, heise und slashdot pennen noch vor sich hin! und die macguardians und IT&W schweigen auch noch! seltsam! mal aufwecken gehen ;-)

Posted by dan at 12:58 | Comments (0) | TrackBack

04.06.03

trotz summer in the city

zuviel zu tun; der hilft auch kein milchkaffee und abhaenigen bei 30 - leider.

Posted by dan at 17:42 | Comments (0) | TrackBack

03.06.03

openbsd-buch! endlich!

no starch press hat heute, ihr openbsd-buch "absolut bsd" angekndigt und auf der dazugehrigen seite findet sich auch nen feines kostenloses Sample Chapter "Chapter 6: Startup and Booting."(pdf). das erfreut den daniel ungemeint! kommt gerade recht. und ja OBSD ist toll!

obwohl warum gibts eigentlich so wenig BSD-Bcher? ganz zu schwiegen von openBSD-bchern? und warum pennt o'reilly? Zumal der Autor, Michael Lucas eine sehr bekannte regelmssige Kolumne, die "Big Scary Daemons" heist, bei O'Reilly hat!

aber nachdem ich bei no starch press gestbert habe, muss ich schon sagen: sehr interessante bcher dort! und ok ok die buchgestaltung spricht mich auch sehr an: man sollte diesen faktor gerade bei bchern nicht unterschtzen, siehe o'reily, siehe gallieo - ich weis garnicht warum der dpunk-verlag bis jetzt immer noch diese eldende "jedem titel sein eignes 4c-cover"-ding durchzieht. kommt immer so "amatuerhaft" und "unbestndig" - IMHO sind "Reihen" und "Konzepte" hier sehr viel wert, aber die diskussion kennen wir ja von suhrkamp und fischer ;-)

Posted by dan at 03:15 | Comments (0) | TrackBack

01.06.03

slsk

das leben, vorallem mit unix , kann manchmal so einfach sein: da mach ich mir seid monaten nen kopf bzgl slsk-client auf mac und dabei reicht (tausend dank! den entwicklern ) ein: "fink install psysoulseek" bzw. unter debian "apt-get install pyslsk" - danke den maintainern und programmieren! fragt sich nur warum diecocoa-anwendung so lang auf sich warten lsst- der java-client luft jdenfalls bei mir nicht (alsoer luft schon, es tut sich aber nix)

Posted by dan at 02:22 | Comments (0) | TrackBack