09.05.03

"Hackers and Painters"

Oh ha! sehr geiles essay von paul graham: "hackers and painters".

"When I finished grad school in computer science I went to art school to study painting. A lot of people seemed surprised that someone interested in computers would also be interested in painting."

ich habe auch laufend so ein komisches gefhl: ich bin zwar ne niete in zeichen und malen, frage mich aber sehr oft, warum ich design studiere, obwohl ich doch eher irgendein technik-gedns machen msste?!

vorallem ist es unfair, weil man nur sehr schwer in beiden bereichen einen gewissen "meister"grad erlangen kann und ich immer das gefhl habe, das in beiden welten, alle immer besser sind als ich.

und bei jeder minute die ich zb. an der shell verbringe, frage ich mich, warum ich jetz nicht diese zeit, zb. der fotografie, zeichnerei oder dem erschaffen von neuen schriften widme.

vorallem warum habe ich kein spass an dem ganzen html/flash-kram, worauf "alle" so abgehen. flash finde ich zum groessten teil nur lachhaft und denk mir dann: "jungs versuchst mal mit C!" - _das_ bedeutet "wahre freiheitl" am rechner, das ist programmieren. nicht so nen rumgeklicke" - ich weis, sehr sehr schizo. natuerlich spielt bei flash primr die gestaltungsmglichkeiten in verbindung mit interaktiven elementen eine rolle und da ist flash eben leichter als jede programmiersprache, aber es so ... ach, ich weis auch nicht. mal sehen, was die zeit so bringt. didum didum dium

Posted by dan at 18:56 | Comments (2) | TrackBack

ber wikis

in der telepolis ist gerade eine schne artikel-serie zum thema "wiki" mit dem titel "Das Wiki-Prinzip-Tanz der Gehirne Teil 1". wem das nichts sagt, lesen und alle anderen auch. wikis machen spass und sind das beste "low-tech-groupware-cms-system", das es IMHO gibt.

Posted by dan at 08:57 | Comments (0) | TrackBack

los such den troll!

sehr schne sache: entscheide du, wer der grsste troll im "heise.de"-forum, dem "golgatha des deutschen webs" ist. beim nilnoesieh trollvoting [via delta-c]

Posted by dan at 08:45 | Comments (0) | TrackBack

Bush und Blair fr Friedensnobelpreis nominiert

"Grobritannien und die USA htten einen notwendigen Krieg gefhrt, sagt ein norwegischer Abgeordneter. Er schlgt Bush und Blair fr den Friedensnobelpreis vor."

Unglaublich! Wie kaputt ist unsere Gesellschaft wirklich? Selbst wenns ne Ente ist, koennte ich kotzen bei dem Gedanken daran. [via Netzeitung.de]

Posted by dan at 01:43 | Comments (0) | TrackBack