13.03.03

Why nerds are unpopular

Ein nettes Essay von Paul Graham Why nerds are unpopular". Zwar nicht neu, aber ein guter Text, IMHO. Jemand das Thema schon mal lokalisiert? Also wie es als "Nerd" im Deutschland der 80er war? Knnte man doch auch so einfach, eine "Generaton Golf"-mige Lektre draus spinnen. Drecks Buch brigens.

Posted by dan at 21:25 | Comments (0) | TrackBack

Webserver in RJ45 Connector

Wie Slashdot berichtet, gibt es jetzt nen kompletten Webserver in nem RJ45 Connector fr 33$ und jetzt noch endlich ipv6 fr alle, dann steht der Kaffemaschine nschts mehr im Wege. *haben wollen*

Posted by dan at 21:13 | Comments (0) | TrackBack

Olympiade in doof-dorf jetzt schon abgesagt!

Sehr schn! Dsseldorf hat voll daneben gegriffen mit seiner Olympiabewerbung.

Das erfreut mein Herz. Ganz Dsseldorf ist voll mit der dmlichen Olympiawerbung. Es misfllt meinem Auge und wirft die Frage wieder auf, was ist "der ffenliche raum" und wer entscheidet darber, wer bestimmt, welche Botschaften "erlaubt" sind und welche "ilegal".
Und habe ich das Recht, mich zu wehren, gegen penetrantes Plakatieren, Gehirnwsche und Bevormundung durch Interessengruppen, hier insbesondere der Marketingmaschine von Grey & Konsorten, im Dienste der "Stadt Dsseldorf" oder sollte ich bessser sagen, der selbsternannten politischen und wirtschaftlichen "Elite". Und wenn ich mich wehre mit welchen Waffen? Geld hab ich keins, eine Stimme vielleicht?

Hier eine Truppe, die sich wehrt! Das Anti-Olympia-Special. Schliesslich wurde "die Fahne geklaut!"


Der Hammer ist allerdings, dass sich die FH in Reih und Glied einreiht! Man mchte ja nicht daneben stehen, wenn es mglicherweise Kohle gibt. Dickes Banner ber dem Eingang. ASTA hallo! Bitte aufwachen! Das ist eine FH! Freidenker? Studenten?

Warum ich mich so aufregen? Kein Geld! Dsseldorf ist verschuldet und Pleite;
Erwin krzt und krzt und krzt bei sozialen Einrichtungen und alle schreien auch noch: toll! oder egal, weil mir/uns gehts ja auch so scheisse, und da hab ich keine Zeit fr sowas. Lachender Dritter sind die Konzerne.

... und ich muss mir im ganzen Stadtgebiet, das dmliche Logo reinpfeifen!

Posted by dan at 20:59 | Comments (0) | TrackBack

20 Uhr !!!

Teilsieg. Endlich Samstags bis 20 Uhr einkaufen. So und wann fllt endlich der gesamte "wilkommen-in-der-alten-brd-gesetzliche"-Ladenschlusszeiten-Scheiss?! In Deutschland hat man so eine Angst vor Fortschritt und Versuchen, es ist zum heulen. Das erzhle man mal jemand aus Hongkong, NewYork oder Tokyo, das es bestimmte Zeiten gibt, wann man etwas verkaufen und kaufen darf. Naja, erstmal freuen das ich jetz Samstags ausschlafen kann und danach entspannt einkaufen.

Posted by dan at 20:46 | Comments (0) | TrackBack